Das Falsche. Kursiv. In Tüddelchen.

Vor einigen Tagen saß ich mit den Kindern auf dem Spielplatz. Wir hatten unsere Decke unterm Baum ausgebreitet, die Tochter schlief, der Sohn hatte eine Traube Weinbeeren in der Hand und plückte stolz eine Frucht nach der anderen vorsichtig ab, den Mund schon ganz voll.

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Essen lernen 

Hat man ein Kind, gerät man irgendwie und völlig ungewollt zwischen die Fronten. Selbst in den politikwissenschaftlichen Seminaren zum Nahostkonflikt sind mir nicht so viele Dogmen wie im Umgang mit den, unseren, Kindern begegnet. Impfen. Einschlafen. Stillen. Essen an sich. Lassen wir unser Kind an den Weihnachtsmann glauben?  Weiterlesen

Der Egoismus

Vor einiger Zeit war ich mit einer lieben Bekannten essen. Wir unterhielten uns über unsere Kinder und all diese Kleinigkeiten, die das Leben mit sich bringt. Wir sprachen auch übers Stillen. Was bei mir nicht funktionierte und bei ihr nach zwei Monaten eingestellt wurde. „Ich brauchte meinen Körper für mich wieder“, sagte sie. „Ich weiß, es ist egoistisch, aber…“ Und dann entschuldigte sie sich für ihre Entscheidung. Warum tun wir das? Weiterlesen